Weingut von Winning Ruppertsberger Reiterpfad an den Achtmorgen Pinot Noir 2018 trocken VDP Grosses Gewächs

Mehr Ansichten

Weingut von Winning Ruppertsberger Reiterpfad an den Achtmorgen Pinot Noir 2018 trocken VDP Grosses Gewächs
58,95 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
entspricht 78,60 € pro 1.00 Liter (l)
Artikelnummer: 15246

Verfügbarkeit: Auf Lager

Der Reiterpfad - An den Achtmorgen ist unser erster Pinot Noir GG aus dieser Lage. Die Parzelle ist ein Herzstück des Reiterpfads in Ruppertsberg und mit unserer Dichtpflanzung burgundischer Pinot Raritäten, die wir schon 2009 angelegt haben, das Herzstück unserer Pinot Noirs. Sandstein und Kalk im Boden und die geschützte Lage am Fuß der Haardt machen diese Lage herausragend für Pinot Noir. Wir wussten es schon lange und seit 2018 ist es nun auch als GG klassifiziert. Der Wein zeigt helles rubinrot mit leicht violetten Reflexen. Ätherisch, nobel und elegant mit Aromen von Pflaume und eingelegten Kirschen in der Nase, setzt er sich am Gaumen aristokratisch und ätherisch schwebend fort und wird von fein gewobenen Tanninen und Kirschenaromatik zu großer Länge getragen. Pinot Grand Cru!

aktueller Lagerbestand: 17

Lieferzeit: sofort

Beschreibung

Details

Seit der Gründung des Weinguts 1849 reifen Spitzenweine aus einzigartigen Weinbergen in Ruppertsberg, Deidesheim und Forst in unserem historischen Keller. Leopold von Winning, Schwiegersohn des Dr. Andreas Deinhard, verschrieb sich 1907 der Aufgabe, große Weine zu erzeugen, um diesen besonderen Lagen gerecht zu werden. Durch akribische Arbeit hob er die Weine des Weinguts auf ein neues Niveau. Darüber hinaus war er Gründungsmitglied des VDP: Des weltweit anspruchsvollsten Zusammenschlusses von Spitzenweingütern, die ausschließlich schonend und naturnah arbeiten wollten. Heute verfolgt das junge und „hungrige“ Team um Stephan Attmann dieselben Ziele wie der Visionär Leopold von Winning und ist seinem Vermächtnis verpflichtet: Dem großen Wein!

Intensive und naturnahe Arbeit in den Weinbergen ermöglicht es uns hocharomatische Trauben zu ernten, die im Keller sensibel vinifiziert werden können, ohne dass in das innere Gefüge des Weines eingegriffen werden muss. In unseren Dichtpflanzungen etwa richtet sich der Aufbau des Weinbergs nicht mehr nach maschinengerechten und „effizienten“ Bewirtschaftungsweisen. Einzig und allein aus unserem Anspruch an Qualität und Tradition erwachsen die Grundprinzipien unseres Weinbaus. So erhalten unsere Weinberge wieder das Gesicht früherer Zeiten!

Trüb und ohne künstliche Kühlung vergären unsere Spitzenweine warm im Holz mit ihren natürlichen Hefen. Hier polymerisieren die wertvollen Phenole und verleihen unseren Weinen eine tief gestaffelte, komplexe Aromatik. Mit nur einer Bewegung wird der Wein anschließend, oft auch ohne Filtration, auf die Flasche gefüllt. Das ist unser Weg, Weltklasselagen wie Kirchenstück oder Ungeheuer in Forst und den besonderen Stil unseres Hauses nachhaltig zum Ausdruck zu bringen. Respektvoller kann man Wein kaum von der Rebblüte bis auf die Flasche begleiten! Bei alledem machen wir nichts Neues, sondern lassen vergessen geglaubte Traditionen wieder aufleben. Entdecken Sie Weine, lebendig, fein und charaktervoll, wie sie früher einmal waren!

Zusatzinformation

Artikelcode D6357
Lieferzeit sofort
GTIN/EAN 4050746242017
Jahrgang 2018
Flascheninhalt 0,75 L
Geschmack trocken
Land Deutschland
Anbauregion Pfalz
Rebsorte Spätburgunder
Weingut Von Winning GmbH, Weinstrasse 10, 67146 Deidesheim,
Trinktemperatur in Grad 16
Alkoholgehalt in % 12.50
Restsüße in g/Liter 0.10
Säuregehalt in g/Liter 5.80
Verschluß Naturkork
Trinkreife 2021-2041
Harmoniert mit Ein idealer Speisenbegleiter zu Lamm, Wild und gebratenes oder gegrilltes Rindfleisch.
Besonderer Hinweis keine
Bewertungen keine
Nährwertangaben keine Angabe
Inverkehrbringer: siehe Weingut
Inhaltsstoffe/Allergene enthält Sulfite
Bewertungen