Dr. von Bassermann-Jordan Spätburgunder Rotwein Ölberg Hart 2015 trocken VDP Großes Gewächs Biowein

Mehr Ansichten

Dr. von Bassermann-Jordan Spätburgunder Rotwein Ölberg Hart 2015 trocken VDP Großes Gewächs Biowein
49,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
entspricht 66,53 € pro 1.00 Liter (l)
Artikelnummer: 11390

Verfügbarkeit: Auf Lager

Die Lage Ölberg und in ihr die geschützte Ursprungs-Parzelle HART sind am Nordrand der Gemarkung Königsbach an der Grenze zu Ruppertsberg. Die Lage Ölberg zeichnet sich durch einen charakteristisch hohen Anteil Buntsandstein im Boden aus. In der HART finden sich zudem Einschlüsse von Muschelkalkverwitterung. Ideale Bedingungen für den Spätburgunder. Die Lage ist nach Ost-Südost ausgerichtet. Dieser Wein ist vegan!

aktueller Lagerbestand: 11

Lieferzeit: sofort

weitere Jahrgänge

weitere Größen

Beschreibung

Details

Der Spätburgunder wurde in zwei Durchgängen von Hand mit 100° Oechsle gelesen. Die Vergärung erfolgte schonend auf der Maische. Nach der Vergärung lagerte der ÖLBERG "HART" in Barrique-Fässern aus französischer Eiche über achtzehn Monate hinweg. Nur die besten Fässer des Jahrgangs wurden für diesen großen und sehr dichten Wein ausgewählt. Entstanden ist ein gehaltvoller Spätburgunder der mit seiner intensiven Farbe und vollen Art eher an Pendants aus Frankreich erinnert, als an einen deutschen Spätburgunder. Kraftvoll ist die Aromatik von weichen Holznoten unterlegt und wird von intensiv von einem Bukett voller roter Beerenfrüchte ergänzt. Feine Würznoten am Gaumen unter-streichen die Feinheit dieses Weines. Im Abgang liegen zarte Nuancen des für den Spätburgunder typischen Bittermandel Aromas. Kraftvoll und doch elegant, bietet dieser ÖLBERG "HART" schon jetzt sehr viel, wird aber mit ca. fünf weiteren Jahren Flaschenreife noch komplexer.

Im Herzen der Pfalz gelegen erzeugt das Weingut Geh. Rat Dr. v. Bassermann-Jordan, 1718 gegründet, heute Weine auf 49 ha Rebfläche in und um Deidesheim und Forst. Kernstück des Erfolgs des Hauses sind die Top-Weinbergslagen, die zu den besten des Landes zählen – wie KIRCHENSTÜCK, PECHSTEIN, UNGEHEUER, JESUITENGARTEN und HOHENMORGEN. 1802 erster Qualitätswein der Pfalz – mit Herkunftsangabe und Flaschenabfüllung im Weingut; 1910 Mitbegründer des VDP Für den Handel zertifiziert durch Kontrollstelle: DE-ÖKO-037.

Zusatzinformation

Artikelcode D4031
Lieferzeit sofort
GTIN/EAN 4026907076500
Jahrgang 2015
Flascheninhalt 0,75 L
Geschmack trocken
Land Deutschland
Anbauregion Pfalz
Rebsorte Spätburgunder
Weingut Bassermann-Jordan GmbH, Geheimer Rat Dr. von, Kirchgasse 10, 67146 Deidesheim (DE-ÖKO-039),
Trinktemperatur in Grad 16
Alkoholgehalt in % 14.50
Restsüße in g/Liter 5.90
Säuregehalt in g/Liter 5.90
Verschluß Naturkork
Trinkreife 2017-2037
Harmoniert mit Hirschrücken mit Spätburgundersauce, Schnippelbohnen und Perlgraupen. Lammragout mit Bohnencassoulet und Spätzle.
Besonderer Hinweis Dieser Wein ist vegan!
Bewertungen 16,0 Punkte Vinum Ausgabe 3/2014 - Jahrgang 2011
Nährwertangaben keine Angabe
Inverkehrbringer: siehe Weingut
Inhaltsstoffe/Allergene enthält Sulfite
Bewertungen