Dr. von Bassermann-Jordan Forster Pechstein Riesling Beerenauslese 2018 edelsüß Biowein

Mehr Ansichten

Dr. von Bassermann-Jordan Forster Pechstein Riesling Beerenauslese 2018 edelsüß Biowein
94,95 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
entspricht 249,87 € pro 1.00 Liter (l)
Artikelnummer: 14543

Verfügbarkeit: Auf Lager

In der Nase ein betörender Duft von exotischen Früchten, wie Maracuja, Mango, Aprikose, Grapefruit und Ananas. Je öfter man am Glas riecht, umso mehr fallen einem auch die Aromen von weißen Blüten und Zitronengras auf. Am Gaumen ist der Wein sehr mineralisch, konzentriert und zugleich saftig. Die Säure verleiht ihm frische und eleganz, was ihm trotz der Konzentration eine unglaubliche Eleganz verleiht. Nach dem Schlucken verbleibt der Wein noch eine kleine Ewigkeit am Gaumen und auf der Zunge. Die Pechstein Beerenauslese, können Sie sowohl zu Desserts, als auch zu deftigen Terrinen und Leberpastete reichen. Eignet sich hervorragend zur Lagerung für 30 Jahre und mehr.

aktueller Lagerbestand: 6

Lieferzeit: sofort

Beschreibung

Details

Die Lage PECHSTEIN ist 15,3 ha groß. Davon befinden sich 0,75 ha im Besitz des Weingutes. Der Name PECHSTEIN rührt von dem hohen Anteil Basaltgesteins (vulkanischen Ursprungs) in den Forster Lagen, welches im PECHSTEIN besonders reichhaltig vorzufinden ist. Schwarzer, Pechfarbener Stein = PECHSTEIN.

Die frisch von Botrytis befallenen Beeren konnten in den auf den Regen folgenden, trockenen Tagen, eintrocknen und so die Inhaltsstoffe wie Zucker, Säure und Aromastoffvorläufer aufkonzentrieren. Die Trauben wurden während der Handlesestreng in gesunde und eingetrocknete Beeren getrennt. Die rosinenartigen Trauben wurden anschließend über 15 Stunden sehr schonend gepresst. Der Most nach 48 Stunden sedimentation klar abgezogen und im kleinen Edelstahltank vergoren. Die Gärung wurde durch Kühlen unterbrochen, um den Wein mit einem Restzuckergehalt von 186g zu belassen. Der Alkoholgehalt beträgt gerade einmal 8,5% vol. Nur 150 Liter Wein sind auf diese Weise entstanden.

Im Herzen der Pfalz gelegen erzeugt das Weingut Geh. Rat Dr. v. Bassermann-Jordan, 1718 gegründet, heute Weine auf 49 ha Rebfläche in und um Deidesheim und Forst. Kernstück des Erfolgs des Hauses sind die Top-Weinbergslagen, die zu den besten des Landes zählen – wie KIRCHENSTÜCK, PECHSTEIN, UNGEHEUER, JESUITENGARTEN und HOHENMORGEN. 1802 erster Qualitätswein der Pfalz – mit Herkunftsangabe und Flaschenabfüllung im Weingut; 1910 Mitbegründer des VDP Für den Handel zertifiziert durch Kontrollstelle: DE-ÖKO-037.

Zusatzinformation

Artikelcode D40129
Lieferzeit sofort
GTIN/EAN 4026907011013
Jahrgang 2018
Flascheninhalt 0,375 L
Geschmack edelsüß
Land Deutschland
Anbauregion Pfalz
Rebsorte Riesling
Trinkreife 2019-2059
Weingut Bassermann-Jordan GmbH, Geheimer Rat Dr. von, Kirchgasse 10, 67146 Deidesheim (DE-ÖKO-039),
Trinktemperatur in Grad 8
Alkoholgehalt in % 8.50
Restsüße in g/Liter 186.20
Säuregehalt in g/Liter 12.70
Verschluß Naturkork
Harmoniert mit Die Pechstein Beerenauslese, können Sie sowohl zu Desserts, als auch zu deftigen Terrinen und Leberpastete reichen.
Besonderer Hinweis keine
Bewertungen keine
Nährwertangaben keine Angabe
Inverkehrbringer: siehe Weingut
Inhaltsstoffe/Allergene enthält Sulfite
Bewertungen