Kellerei Girlan Vigna Ganger Pinot Noir Riserva Mazon DOC 2014 trocken

Mehr Ansichten

Kellerei Girlan Vigna Ganger Pinot Noir Riserva Mazon DOC 2014 trocken
139,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
entspricht 186,53 € pro 1.00 Liter (l)
Artikelnummer: 10821

Verfügbarkeit: Auf Lager

Im Duft Aromen von reifen Früchten, Kirschen und Sauerkirschen, Waldfrüchten, Himbeeren und einer leichten Marzipannote. Im Geschmack elegant und raffiniert, sehr eindringlich, mit guter Säure und Würze. Weist eine filigrane und zugleich komplexe Struktur auf sowie weiche und ausgewogene Tannine. Lieferung in Original-Girlan-Holzkiste!

aktueller Lagerbestand: 4

Lieferzeit: sofort

weitere Jahrgänge

Beschreibung

Details

Die Kellerei Girlan hat sich eine Spitzenposition unter den Pinot-Noir-Produzenten erarbeitet – durch Weine mit viel Charakter und bemerkenswerter Eleganz. In den vergangenen Jahren steckte sich die Kellerei Girlan noch höhere Ziele und begab sich auf die Suche nach einer geeigneten Einzellage – um einen bedeutenden Pinot Noir hervorzubringen – qualitativ auf Weltniveau, aber mit engem Bezug zum Territorium. Die Wahl fiel schließlich auf die Monopollage „Ganger“, Heimat des Pinot Noir Riserva Vigna Ganger.

Der Pinot Noir wird in Südtirol seit Beginn des 19. Jahrhunderts angebaut und gilt als einer der elegantesten, zugleich aber auch anspruchsvollsten Rotweine. Selbst für erfahrenste Winzer ist er eine echte Herausforderung. Die Kellerei Girlan hat in dieser Herausforderung eine große Chance gesehen und begonnen, sich intensiv mit der Sorte auseinanderzusetzen: Derzeit entfallen rund 15% (30 Hektar) der Anbaufläche von insgesamt 215 Hektar auf Pinot Noir. Das ambitionierte Ziel der Kellerei: einen Wein zu produzieren, der mit den besten der Welt mithalten kann.

„Seit 2008 waren wir auf der Suche nach einer Lage, die sich für die Produktion von Pinot Noir in besonderem Maße eignet. Einer Einzellage, in der sich die Sorte bestmöglich entfalten kann, die aber auch die Eigenheiten des Terroirs widerspiegelt: die Geologie der Böden, das Mikroklima und ihre Geschichte“, erklärt Gerhard Kofler, Kellermeister der Kellerei Girlan. „Jahrelange, aufwändige Recherchen und unzählige Tests mittels Ausbau kleinster Weinmengen haben uns schließlich zur idealen Lage geführt, der Monopollage Ganger.“ Das Anbaugebiet liegt in Mazon, auf einer Meereshöhe von 360 bis 380 Metern in südwestlicher Ausrichtung, mit einer Neigung von 3–5 %. Es zeichnet sich durch ein einzigartiges Mikroklima und tiefgründige Ton- und Kalkböden aus. Ganger ist eine Monopollage - gehört also nur einem Eigentümer - und die Trauben werden exklusiv für die Herstellung des Pinot Noir „Vigna Ganger“ angeliefert. Die Nettofläche liegt bei 1,6 Hektar, wobei es sich um historische Pinot-Noir-Anlagen handelt, die nach dem Guyot-System kultiviert werden und eine Dichte von 6.400 Reben/Hektar aufweisen.

„Die minuziöse Parzellierung der Flächen, wie sie aus Burgund bekannt ist, erlaubt uns, den unvergleichlichen Charakter und die spezifischen Eigenschaften der Sorte mit der Eigenheit des Terroirs ideal zu vereinen. Denn nur eine außerordentlich hohe Qualität des Traubenmaterials kann einen authentischen und einzigartigen Pinot Noir entstehen lassen, der keiner großen Nachbesserungen und Eingriffe bedarf“, so Kofler. „Unser Pinot Noir Riserva Vigna Ganger wurde schonend verarbeitet – mit höchstem Respekt vor der Natur und dem natürlichen Zyklus der Reben. Wir verwenden weder Herbizide noch künstliche Düngemittel und produzieren den Wein so natürlich wie möglich – immer dann, wenn es der Jahrgang zulässt.“

„Die Riserva ist exklusiv:Die vollreifen Trauben wurden Ende September von Hand gelesen und in kleinen Behältern angeliefert. Nach dem Entrappen wurde die Maische durch Schwerkraft in die Stahlfässer gefüllt, wo die Gärung stattfand (20 Tage). Nach dem Säureabbau erfolgte eine 20 Monate lange Reifung im Barrique. Der Wein wurde für weitere 18 Monate in der Flasche gelagert.

Informationen zur Monopollage „Ganger” Mikrozone: Mazon, Parzellen: 442 + 443, Fläche: 1,6 ha, Meereshöhe: 360 – 380 m.ü.d.M., Ausrichtung: Süd-West, Boden: Tiefgründiger Ton- und Kalkboden, Durchschnittsalter der Reben: 20 Jahre, Pflanzen: Pinot Noir Clone 777, Mikroklima: Ab April bis zur Lese, rund 1.300 Sonnenstunden und Niederschlagsmengen von 475 mm Neigung: 3 – 5 %, Anbaumethode: Guyot, Abstand zwischen den Pflanzen: 2,00 m × 0,70 m, Bepflanzungsdichte: 6.400 Reben pro Hektar

Zusatzinformation

Artikelcode i3031
Lieferzeit sofort
GTIN/EAN 2560000108215
Jahrgang 2014
Flascheninhalt 0,75 L
Geschmack trocken
Land Italien
Anbauregion Südtirol
Rebsorte Pinot Noir
Weingut Girlan, Kellerei, St. Martinstrasse 24, 39057 Girlan, ITALIEN
Trinktemperatur in Grad 16
Alkoholgehalt in % 14.50
Restsüße in g/Liter 1.10
Säuregehalt in g/Liter 6.00
Verschluß Naturkork
Trinkreife 2017-2037
Harmoniert mit Begleitet mit Eleganz Hauptgerichte auf Basis von rotem Fleisch, Gebratenem und Wild. Lässt sich auch zu gereiftem Käse genießen.
Besonderer Hinweis keine
Bewertungen keine
Nährwertangaben keine Angabe
Inverkehrbringer: siehe Weingut
Inhaltsstoffe/Allergene enthält Sulfite
Bewertungen