Weingut J. Heinrich Cuvée Alpha rot 2017 trocken

Mehr Ansichten

Weingut J. Heinrich Cuvée Alpha rot 2017 trocken
8,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
entspricht 11,87 € pro 1.00 Liter (l)
Artikelnummer: 14389

Verfügbarkeit: Auf Lager

Kontrollierte Maischegärung mit natürlicher Spontanhefe in Edelstahltanks, Pressung nach 8 Tagen Maischestandzeit, anschließend biologischer Säureabbau. Selektive Lese von Hand. Reifung 12 Monate im kleinen Eichenfass. Natürliche Klärung durch mehrmaliges Umziehen des Weines. Nomen est omen, der erste in unserem Reigen. Aus jungen Weingärten, fruchtig, frisch mit kräftiger Würze, animierend im Abgang. Ein Roter, der gerne auch gekühlt ins Glas kommt. Und Schluck für Schluck Lust auf mehr macht.

aktueller Lagerbestand: 33

Lieferzeit: sofort

Beschreibung

Details

Silvia Heinrich ist Winzerin aus Berufung – der Blaufränkisch, den sie mit viel Feingefühl vinifiziert, ist ihre Leidenschaft. Ihre hochkarätigen Weine begeistern Fans und Weinwelt.

Auch wenn das Logo der Etiketten ein J. Heinrich zeigt, das für ihren Vater Johann steht, das Sagen am Weingut hat seit mehreren Jahren Silvia Heinrich, und das mit großem Erfolg. Mit viel Konsequenz hat sie sich einen gewichtigen Namen gemacht für Weine, die aus den erstklassigen Rotweinlagen, etwa Goldberg, Hochberg oder Siglos rund um Deutschkreutz stehen. Wobei sich der Blaufränkisch zum vielgelobten Liebkind und Vorzeigerebsorte der zweifachen Mutter entwickelt hat – mehr als zwei Drittel der Weingärten sind mittlerweile „Blaufränkischland“.

Der Ausbau aus verschiedenen Lagen erfolgt von eleganten Spielarten bis hin zu mineralischen, intensiven und kräftigen Rotweinen. „Ich bin angekommen und mache das, was mich ausmacht. Mit meinen Weinen möchte ich andere daran teilhaben lassen. Dabei setze ich auf die Schätze, die wir vor der Haustüre haben“, meint die sympathische Winzerin. „Unsere Lagen und die Region, in der wir leben und arbeiten sind Gründe genug, um eine konsequente Entscheidung zu treffen. Seit 2009 setzen wir ausschließlich auf Rotwein. Wir vinifizieren den Blaufränkisch in sieben Variationen.“

Dank naturnahem und nachhaltigem Anbau wachsen die Rebstöcke in einem stabilen, robusten Gleichgewicht unter pannonischem Klimaeinfluss, nahe dem Neusiedler See. Die Trauben werden händisch geerntet und sortiert, die Gärung erfolgt spontan. Silvia’s Motto lautet „weniger ist mehr“. Wenige ausgewählte Rebsorten, naturnaher Anbau, Silvia verzichtet auf Insektizide und Herbizide. Es werden keine Tannine und keine Reinzuchthefen verwendet, es gibt keine Orange-Weine und keine Amphoren. Im Gegenteil. Ziel ist, dass sich die Heimat – das Blaufränkischland – in den Weinen widerspiegelt.

Keine andere Sorte transportiert ihre Heimat so sehr wie der Blaufränkisch – und das ist es, was Silvia mit ihren Weinen vermitteln möchte: die Herkunft. Das sind die Zutaten, aus denen kompromisslose Qualität in der Flasche entsteht. Qualität, die anerkannt wird. Weine, die Genuss verbreiten und Lust auf mehr machen!

Zusatzinformation

Artikelcode Ö4205
Lieferzeit sofort
GTIN/EAN 9008250005210
Jahrgang 2017
Flascheninhalt 0,75 L
Geschmack trocken
Land Österreich
Anbauregion Burgenland
Rebsorte Blaufränkisch, Nebbiolo
Weingut Heinrich GmbH, Karrnergasse 59, 7301 Deutschkreutz, ÖSTERREICH
Trinktemperatur in Grad 16
Alkoholgehalt in % 13.50
Restsüße in g/Liter 1.30
Säuregehalt in g/Liter 5.30
Verschluß Schraubverschluß
Trinkreife 2018-2023
Harmoniert mit Passt zu allen gerichten mit Begleitung von dunklen Fleisch, Wildgerichten oder Rehmedaillons und ganz vorzüglich zu würzigem und gereiftem Käse.
Besonderer Hinweis keine
Bewertungen keine
Nährwertangaben keine Angabe
Inverkehrbringer: siehe Weingut
Inhaltsstoffe/Allergene enthält Sulfite
Bewertungen

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein