Robert Weil Rheingau Riesling Kabinett 2017 trocken

Mehr Ansichten

Robert Weil Rheingau Riesling Kabinett 2017 trocken
18,30 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
entspricht 24,40 € pro 1 Liter (l)
Artikelnummer: D1435

Verfügbarkeit: Auf Lager

Kabinettwein vom Spitzenweingut Robert Weil, welches 2009 vom renommierten Gault Millau mit 5 Trauben ausgezeichnet wurde. Gutsriesling aus den benachbarten Spitzenlagen des Kiedrich Gräfenberg, mittel- bis tiefgründige Böden aus steinig-grusigen Phylliten mit Lößlehmbeimengungen, Südwesthänge, um das Weingut gelegen, mit Steigungen bis zu 60 %. Der knackig-frische Charakter dieses Riesling kommt in jungen Jahren am Besten zur Geltung, das heißt drei bis fünf Jahre nach der Abfüllung.

aktueller Lagerbestand: 36

Lieferzeit: sofort

Beschreibung

Details

Die erste Erwähnung dieser Rheingauer Spitzenlage fand Ende des 12. Jahrhunderts als „mons Rhingravii“ (Berg des Rheingrafen) statt. Die mittel- bis tiefgründige Südwestlage mit steinig-grusigen Böden und hohem Anteil an Phylliten weist Steigungen von bis zu 60 % auf.

Beerenauslese vom Weingut Robert Weil, welches 2009 vom renommierten Gault Millau mit 5 Trauben ausgezeichnet wurde.

Mit Vision und unternehmerischem Wagemut war es Dr. Robert Weil geglückt, sein bürgerliches Weingut in der Reihe berühmter Rheingauer Weingüter mit langer kirchlicher oder adliger Weinbautradition zu etablieren. Heute leitet Wilhelm Weil, der Urenkel des Gründers, das Weingut in vierter Generation. Auf den 90 ha Rebfläche des Weingutes wächst zu 100 % Riesling. Der konsequente Anbau der Rebsorte Riesling sowie eine streng qualitätsorientierte Arbeit in Weinberg und Keller zielen, wie schon zur Gründung des Weingutes, auf die Erzeugung wertvollster Weine: Qualität aus der Verbindung von Tradition und Moderne.

Geprägt von der Mineralität der Schieferböden der Kiedricher Berglagen zeigt sich der Weil-Riesling als eleganter, fruchtbetonter Wein, den aber ebenso Komplexität und Dichte auszeichnen. Er ist sowohl als trockener wie auch als fruchtsüßer Riesling perfekter Essensbegleiter, aber ebenso auch wunderbarer „Solist“. Im Einklang von feiner, selbstbewusster Säure, naturbelassener Restsüße und Extrakt zeigt er das Geschmacksprofil, das die Weil-Rieslinge auszeichnet. Diese Stilistik und deren Anerkennung haben dazu geführt, dass Beobachter der nationalen wie internationalen Weinwelt heute in Weingut Robert Weil mit seinem „Château-Charakter“ ein weltweites Symbol deutscher Riesling-Kultur sehen. fand Ende des 12. Jahrhunderts als „mons Rhingravii“ (Berg des Rheingrafen) statt.

Zusatzinformation

Lieferzeit sofort
GTIN/EAN 4003753003010
Jahrgang 2017
Flascheninhalt 0,75 L
Geschmack trocken
Land Deutschland
Anbauregion Rheingau
Rebsorte Weißwein Riesling
Weingut Weingut Robert Weil, Mühlberg 5, 65399 Kiedrich
Trinktemperatur 8
Alkoholgehalt 11,5 %
Restsüße g/Ltr.
Säuregehalt g/Ltr.
Haltbarkeit 2026
Verschluß Naturkork
Harmoniert mit Ideal zu Meeresfrüchten, Pasta an leichter Sauce, gebratenem oder gegrilltem Fisch, Geflügelgerichten, Ziegen- oder Schafskäse. Auch zu vielen anderen, eher leichten Gerichten ist er ein universeller Partner zum Essen, aber auch als Solist einfach "lecker."
Besonderer Hinweis keine
Bewertungen 88 Punkte Eichelmann Weinführer Deutschland 2013 - Jahrgang 2011
Nährwertangaben keine Angabe
Inverkehrbringer: siehe Weingut
Inhaltsstoffe/Allergene enthält Sulfite
Bewertungen