Weingut A. Christmann Meerspinne im Mandelgarten Riesling 2020 Doppelmagnum trocken VDP Großes Gewächs Biowein

Mehr Ansichten

Weingut A. Christmann Meerspinne im Mandelgarten Riesling 2020 Doppelmagnum trocken VDP Großes Gewächs Biowein
335,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
entspricht 111,67 € pro 1.00 Liter (l)
Artikelnummer: 15322

Verfügbarkeit: Auf Lager

Der Vorhügel, auf dessen mittlerem Bereich in einer Höhenlage von 170 – 200m über NN die Meerspinne liegt, besteht in seinem Unterboden aus massivem Kalk. Auf diesem Kalkrücken lagerte sich nach und nach eine Mischung aus hangabwärts erodiertem Buntsandsteingeröll und angewehtem kalkhaltigen Löss ab. Diese Kombination verleiht der Meerspinne eine faszinierende Kombination aus Fruchtigkeit und Mineralität. Äußerst geradlinig und fast puristisch auf der einen Seite, kommen andererseits zarte gelbe Fruchtaromen hinzu. Die Weine sind stets dicht und komplex aber nie fett oder schwer. Dieser Wein ist vegan.

aktueller Lagerbestand: 1

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

weitere Jahrgänge

weitere Größen

Beschreibung

Details

Die Rückkehr einer Legende. Im Jahr 2015 haben wir den besten Teil des Mandelgartens, den vorzüglichen Weinberg in der Originallage Meerspinne wieder in die Lagenrolle eintragen lassen. Bereits im Jahr 1456 wird die „Mersbin“ im Zinsbuch der Mönche des Kloster Weißenburg im Elsass als Herkunft ausgezeichneter Kreszenzen ausgewiesen. Auch heute noch gilt dieser Weinberg als die beste Lage in Gimmeldingen. Bis 2014 verwenden wir den Namen Mandelgarten, ab dem Jahrgang 2015 wieder den alten Namen der Lage: Meerspinne. Sie liegt auf einem Vorhügel, der nach Südosten zum Rhein abfällt. Da sie auch im Ausgangsbereich des Gimmeldinger Tals liegt, wird das Kleinklima durch die grossen Tag-Nacht-Unterschiede geprägt, die durch den nächtlichen Kaltluftstrom aus dem Pfälzerwald entstehen und für feine Säuren und Frische sorgen..

In der Regel erfolgt eine Vorlese der frühreifen Trauben, die im VDP.Gutswein Verwendung finden. Die Lese der Meerspinne VDP.Grosse Lage erfolgt dann in ein bis zwei weiteren Durchgängen, wobei die Trauben unter strenger Selektion ausschließlich vollreifer gesunder Beeren zum jeweils optimalen Zeitpunkt geerntet werden. Die Erträge liegen hier in der Regel bei nur 40 hl/ha, so dass die Trauben eine optimale Geschmacksfülle erreichen. Die schonend als ganze Trauben ins Kelterhaus transportierten Beeren werden eingemaischt und dann nach einer nicht zu langen Maischestandzeit von 3-6 Stunden schonend und langsam gepresst. Durch Absitzen über Nacht wird der Most nur leicht vorgeklärt und anschließend spontan mit den weinbergseigenen Hefen vergoren. Ungeschönt und unbehandelt reift der Wein bis zur Abfüllung lange auf der Hefe und Feinhefe im Edelstahl und im großen, klassischen Holzfass..

Heute bewirtschaftt das Weingut A. Christmann 20 ha Weinberge in Gimmeldingen, Königsbach, Ruppertsberg und Deidesheim mit ganz unterschiedlichen Böden und Kleinklimata, obgleich die Weinberge nur auf einer Länge von knapp 5 km am Haardtrand entlang liegen. Ganz in der Tradition der Mittelhaardt, ist Riesling mit etwas mehr als 2/3 der Fläche die dominierende Rebsorte. Spätburgunder mit 15%, Weißburgunder mit 10% und Grauburgunder und Muskateller mit jeweils 3% ergänzen das Portfolio. Mit der neuen Kellerei, die seit 2010 den bestehenden Bau ergänzt, ist das Weingut ganz auf der Höhe der Zeit. So können mit modernsten, schonendsten Geräten ganz altmodisch feinste, naturbelassene Weine erzeugt werden.

Für den Handel zertifiziert durch Kontrollstelle: DE-ÖKO-003.

Zusatzinformation

Artikelcode D6556
Lieferzeit ca. 2-3 Werktage
GTIN/EAN 2560000153222
Jahrgang 2020
Flascheninhalt 3,00 L
Geschmack trocken
Land Deutschland
Anbauregion Pfalz
Rebsorte Riesling
Trinkreife 2021-2041
Weingut Christmann GbR, Peter Koch Straße 43, 67435 Gimmeldingen (DE-ÖKO-003),
Trinktemperatur in Grad 8
Alkoholgehalt in % 12.50
Restsüße in g/Liter 1.10
Säuregehalt in g/Liter 8.30
Verschluß Naturkork
Harmoniert mit Passt ausgezeichnet zu Krustentieren und Fischgerichten aber auch zu hellem Fleisch.
Besonderer Hinweis Dieser Wein ist vegan!
Bewertungen keine
Nährwertangaben keine Angabe
Inverkehrbringer: siehe Weingut
Inhaltsstoffe/Allergene enthält Sulfite
Bewertungen